Johan Cruyff an Krebs gestorben

Im Alter von nur 68 Jahren ist der niederländische Außnahmefußballer Johan Cruyff heute an den Folgen seiner Krebserkrankung verstorben. Bei dem Niederländer, der in den 1970er Jahren zu Europas größten Fußballern gehörte und in dieser Zeit auch beim FC Barcelona unter Vertrag stand, war Lungenkrebs diagnostiziert worden. Im Oktober letzten Jahres hatte r die Diagnose erhalten, damals war er voller Zuversicht gewesen und hatte fest an eine Genesung geglaubt. Nach einer Chemotherapie war von sehr positiven Resultaten die Rede gewesen.

Auf der Webseite seiner Stiftung hieß es heute, dass Johan Cruyff friedlich und im Kreise seiner Familie nach einem harten Kampf gegen den Krebs gestorben sei. Er starb in Barcelona, Spanien.

Auch der FC Barcelona gedachte heute auf seiner Webseite seinem ehemaligen Spieler, Trainer und Ehrenpräsidenten. Johan Cruyff wird wohl immer so etwas wie eine Legende der Katalanen bleiben.

Veröffentlicht von

Anabell

45 Jahre, weiblich, Krebsart: Pharynxkarzinom, genauer: Oropharynx (T3). Und mehr über mich hier im Blog. Oder hier: Wer ich bin.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.