Hochzeit im August

Nachdem wir zehn Jahre zusammen sind, werden wir nun doch heiraten. Aber im ganz kleinen Kreis. Nur wir beide (ohne uns geht es ja schlecht) und sein Bruder und dessen Familie. Am Abend dann Grillen. Klein, übersichtlich und ohne Stress.

Warum wir heiraten? Nun, es gibt doch Situationen, bei denen es von Vorteil ist, verheiratet zu sein. Zum Beispiel wenn einer von uns krank wird. Oder der eine kann beim anderen in die Krankenversicherung rein.

Beim Zahnarzt war ich noch nicht. Ich warte immer noch auf meine Krankenkassenkarte. Immerhin sind die Ohrenschmerzen halbwegs erträglich.

Veröffentlicht von

Anabell

45 Jahre, weiblich, Krebsart: Pharynxkarzinom, genauer: Oropharynx (T3). Und mehr über mich hier im Blog. Oder hier: Wer ich bin.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.