Nach dem Krebs? Die Angst vor dem Rückfall

Wenn jemand in meiner Gegenwart feststellt, dass ich Krebs HATTE, bin ich immer versucht zu korrigieren: ich habe Krebs. Ja, ich weiß, Tumore sind nicht da (hoffentlich) und auch kein aktuelles Krebsgeschwür, aber die Angst ist da. Die Angst vor einem Rückfall. Und es ist sehr schwierig, richtig gesunden Menschen das irgendwie zu erklären.

Ich weiß noch, wie ich vor ca. drei Jahren die Diagnose Krebs bekommen habe. Ja, das war schlimm. Ja, es hat mir fast den Boden unter den Füßen weggezogen, aber eigentlich habe ich meine Gefühle damals recht schnell in den Griff bekommen. Vielleicht auch, weil Krebs ja erstmal etwas Abstraktes war und ich das nicht so ganz begriffen habe. Sicherlich aber auch, weil ich mich von der Angst nicht auffressen lassen wollte und auch stark sein/wirken wollte, um meinen Mann nicht in den Wahnsinn zu treiben.

Nach dem Krebs? Die Angst vor dem Rückfall weiterlesen

Zwei sichere Ereignisse gibt es …

In unserem Leben gibt es tatsächlich nur zwei wirklich sichere Ereignisse:

  • Wir werden geboren.
  • Wir sterben.

Es sind tatsächlich die beiden einzigen Ereignisse, die sind. Ob wir Kinder haben werden, heiraten, glücklich sind, oder traurig. Ob wir geliebt werden. Alles nicht vorhersagbar.

Zwei sichere Ereignisse gibt es … weiterlesen